Wieder in der Heimat

Am 20. Juni sind wir mit der Grande Amburgo nach dreiwöchiger Fahrt in Antwerpen angekommen. Es ging schneller als bei der Hinfahrt, weil das Schiff in Antwerpen zur Revision kam. Einige Tage schauten wir uns die schöne Stadt Antwerpen an. Weiter ging es zu meiner Schwester nach Thüringen. Seit anfangs Juli sind wir in Graz. Den Igl haben wir auf Vordermann gebracht und wir sind wieder im Alltag angekommen.