Home Atacama Wüste(Chile)
« Home »
Nov 27th, 2017 Kommentare deaktiviert für Atacama Wüste(Chile)

Atacama Wüste(Chile)

Tags

Atacama Wüste(Chile)
Seit dem 14.11.17 befinden wir uns in Chile, und zwar im großen Norden. Wir reisten von Bolivien über den NP Eduardo Avaroa ein. Die Grenzformalitäten für Chile erledigten wir erst in San Pedro de Atacama. Das ehemalige Wüstendorf ist jetzt ein quirliges Touristenzentrum. Zahlreiche Touren in nähere und weitere Umgebung werden hier angeboten. Ein Muss ist der Besuch des Vale de Luna, ein durch tektonische Senkungen und Erosionen entstandene Bergformationen.
Immer wieder trifft man auf Inkaanlagen. Wir besuchten u.a. eine noch für diese Zeit gut erhaltene Festung Pukara de Lasana.
Die Atacama ist eine steinige Wüste auf einer Hochebene (ca. 3500m) gelegen. In tiefen Canyons liegen wenige Oasen und es gibt viele Salare(Salzwüsten).
In Calama nahmen wir an einer Führung der größten oberirdischen Mine der Welt teil: Chuquicamata 1911 gegründet. Sehr, sehr interessant und eindrucksvoll.
Nach so viel trockener Wüste(viel Wind, tagsüber heiß, in der Nacht kalt) zog es uns jetzt an den Pazifischen Ozean. Morgens und abends zieht an der schmalen Küste Nebel auf. Die Küstencordillere die knapp entlang der Küste verläuft, hält die Feuchtigkeit zurück.
Hier fanden wir wunderschöne einsame Strände zum Campieren. Oft waren Seelöwen und Pelikane unsere einzigen Nachbarn.


Comments are closed.