Home Zimbawe: Bulawayo,Matabo Hills
« Home »
Feb 26th, 2013 Comments: 0

Zimbawe: Bulawayo,Matabo Hills

Tags

Gut hat uns Bulawayo, die zweitgrößte Stadt Zimbawes gefallen. 1894 erbaut, die Straßen schachbrettartig angelegt und so breit angelegt, dass ein volles Ochsengespann, bestehend aus 24 Ochsen eine Drehung um 180 Grad vollführen konnte. Drei große Parkanlagen sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Allerdings wird bei Einbruch der Dunkelheit von einem Besuch abgeraten.

Allgegenwärtig in der Geschichte dieses Landes  der in England geborene 1870 nach Südafrika gekommene Cecil Rhodes. Durch die Gründung der de Beers Mining häufte er ein beträchtliches Vermögen an. Daneben betätigte er sich in der Politik. Er gründete den Staat Rhodesien, dem heutigen Zimbawe. Am Platz der Ahnen, südlich von Bulawayo in den Matabo Hills ist seine Grabstätte(1902 gest.).

Die Landschaft in den Matabo Hills ist überaus reizvoll. Nach jeder Kurve taucht eine interessante Felsfiguration auf. An den Stauseen kann man wunderschön campieren und viele Tiere beobachten. Die Population der Adler ist hier sehr groß.

no images were found

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.