Home Namibia: Kaokoland, Ganamub,Hoanib
« Home »
Nov 19th, 2012 Comments: 0

Namibia: Kaokoland, Ganamub,Hoanib

Tags

Am 07.11.12. an Twyfelfontein(vor 6 Jahren studiert) vorbei ging es weiter nordwestlich nach Puros und weiter in das Kaokoland. Die meiste Zeit fuhren entlang der Flussbette( Hoarusib, Khumib). Traumhaft! Auf holprigen Wegen ging es nach Opuvo, dem Hauptort des Kaokoland. Im Hintergrund der kahlen Hügellandschaft nimmt sich ein kleiner grüner Baum oder Strauch wie ein bizarres Kunstwerk aus. Immer wieder trafen wir Himba, das ist eine Gruppe aus dem Volk der Herero. Teilweise leben sie noch als Nomaden und halten an ihrer Kultur fest. Die Frauen tragen ihre Brüste frei. Sie reiben ihre Körper mit einer Butter ein, die mit rotem Pulver aus eisenhaltigen Gestein und stark aromatisierten Kräutern vermischt ist.

Nach der Kaokoland-Rundreise ging es wieder zurück nach Sesfontein wo wir einige Tage in den ausgetrockneten Flussbetten des Ganamub, Hoanib und Mudorib verbrachten. Es war wie im Paradies! Neben uns, als wir aßen, knapperte knapp eine Giraffen-Familie an den stacheligen Tamarisken. Es gibt Herden von Antilopen, besonders viele Oryx und viele Elefanten. Da es im Flussbett eng ist, sind die Tiere sehr nahe. Die Tiere wirken sehr gelassen. Bei  Elefanten kann es aber immer wieder zu Problemen kommen wenn es Junge gibt oder man schneidet ihnen den Weg ab. Löwen sahen wir keine, aber ihre Abdrücke im Sand haben wir gesehen.

Natürlich achteten wir, in der Nacht etwas außerhalb des Flussbettes zu campen. Da wir wussten, dass wir in den nächsten Tagen keinen Menschen  treffen  rechneten wir genauestes unseren Spritverbrauch aus. Im Sand benötigten wir natürlich mehr.  Auch Wasser und Lebensmittel  hatten wir ausreichend mit.

Einmal hat uns ein Sandsturm erwischt. Plötzlich wird es beim Autofahren rundherum weiß und die Sicht gleich null. Den Pudersand werden wir noch länger im Auto mitführen! Die Temperatur ist tagsüber sehr heiß. Gottseidank kühlt es abends ab.

S 19°20.691 E 013°13.766

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Warning: fsockopen(): unable to connect to www.sweetcaptcha.com:80 (Connection timed out) in /var/www/web462/html/wordpress/wp-content/plugins/sweetcaptcha-revolutionary-free-captcha-service/library/sweetcaptcha.php on line 71
Couldn't connect to server: Connection timed out (110)